Krahl-Briefe > Aktuell

Aktuell

25. Juli 2014

Dirk Braunstein hat uns die Transkription eines Protokolls zur Verfügung gestellt, das Hans-Jürgen Krahl im Jahr 1966 in einem Seminar bei Adorno verfasst hat. Es erschien 2012 in Heft 3 der "Deutschen Zeitschrift für Philosophie" auf den Seiten 452-456. Bei uns gibt es ein PDF der Transkription.

7. September 2011

Im neuesten Newsletter zu den Krahl-Briefen haben wir eine Liste von den Texten veröffentlicht, die wir in naher Zukunft transkribieren wollen. Diese Übersicht gemeinsam mit dem weiteren Text des Newsletters gibt es hier.

29. Juni 2011

Eine umfangreiche Transkription zur "Heiligen Familie" von Marx und Engels aus dem Archiv des Verlags Neue Kritik sowie die Transkription zum Verhältnis von Überbau und Basis aus dem Digger-Journal (in der Handschrift im Internet zu finden) sind heute veröffentlicht worden.

22. Juni 2011

Weitere Transkriptionen aus der im Verlag "Neue Kritik" lagernden "Ästhetik"-Mappe sind online.

19. Mai 2011

Eine weitere Transkription aus dem Nachlass sowie ein vor 50 Jahren veröffentlichter Artikel aus der Schülerzeitung des Gymnasiums Alfeld sind seit heute abrufbar.

19. April 2011

Mit vier Transkriptionen, weiteren Texten von Hans-Jürgen Krahl sowie einem neuen Kommentar über eine Diskussion Krahls mit Adorno gehen die "Krahl-Briefe" online. Gefördert wird diese Arbeit zunächst von der "Stiftung Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts", sowie von der Rosa Luxemburg Stiftung. Für die fortlaufende Arbeit werden weitere Spenden benötigt! Die Redaktion der Krahl-Briefe freut sich zudem über Korrekturen der Transkriptionen, Kommentare, Artikel zum Thema sowie natürlich über weitere unbekannte und unveröffentlichte Texte Krahls.

Stand: Juli 2014